Grands Magasins à l’Innovation S.A.

Grands Magasins à l’Innovation S.A., Brüssel, Part de Fondateur von 1919. Die farbenprächtige und ausdrucksstarke Abbildung stammt von dem in Gent geborenen belgischen Künstler Constant Montald (1862-1944)

Grands Magasins à l’Innovation Société Anonyme

Part de fondateur
Brüssel, 8.11.1919

Die farbenprächtige und ausdrucksstarke Abbildung stammt von dem in Gent geborenen belgischen Künstler Constant Montald (1862-1944). Zu seinem künstlerischen Schaffensfeld gehörten großformatige Bilder mit historischen Szenen sowie Portraits und Stilleben.

Vorläufer dieses Unternehmens war die Firma Bernheim & Meyer, die in der neugegründeten Gesellschaft “Grands Magasins à l’Innovation S.A.” aufging und fortgeführt wurde. Die Gesellschaft, spezialisiert auf hochwertige Damenbekleidung, unterhielt Filialen in den Vor- und Innenstädten Brüssels sowie in Antwerpen, Lüttich, Gent, Verviers und Ostende sowie Einkaufsbüros in Paris und London. Das größte Kaufhaus befand sich in der Brüsseler Innenstadt (Rue Neuve).

Gehe zu: Historische Wertpapiere aus Belgien

Siehe Beitrag zu dem Kaufhaus à l’Innovation auf Wikipedia.de