Deutschland bis 1869 – K

Königreich Westphalen, Kassel, Obligation von 1808. Das Königreich Westphalen ging 1807 aus den nach dem Tilsiter Frieden von Preußen abgetretenen linkselbischen Besitzungen und annektierten Gebieten seiner Verbündeten (Braunschweig, Corvey, z.T. Kurhessen) hervor. König wurde Napoleons jüngster Bruder Jerome.

Für meine zukünftigen Auktionen

suche ich laufend Einlieferungen von guten Einzelstücken und/oder kompletten Sammlungen.

Gerne bewerte ich unverbindlich Ihre historischen Wertpapiere – auf Wunsch auch Ankauf zu Höchstpreisen.

Schreiben Sie mir (gutowski@mail.de) oder rufen Sie mich an (Büro): ++ 49 (0) 5331 – 975524

Aktuell suche ich im Kundenauftrag bis zur Bedarfsdeckung die nachfolgenden historischen Wertpapiere zur Geschichte von Deutschland.

Hier nenne ich die Wertpapiere mit dem Anfangsbuchstaben “K”:

Suche Krefelder Seidentrocknungs-Gesellschaft, Königliche Obligationen, Kassenscheine der Königlich Sächsische Staatsschulden-Casse, Kunst-Verein-Anteile, Taler-AktienKaiser Carl der Sechste von Gottes Gnaden römischer Kayser, 1736, 5 % Schuldverschreibung, 700.000 Gulden
Kaiser Karl VI. (Schlesische Anleihe), Amsterdam, 1734, 6 % Obligation, 1.000 fl.
Kalk-, Kalkstein- und Marmor-Industrie-Commandit AG Friedrich Carl Remy & Comp., Ratingen, 1857, Actie, 250 Thaler
Kaltwasser-Heilanstalt i. Laubachtal, Koblenz, 1841, Actie, 200 Thaler
Karcha-Dresdener Braunkohlen-Verein, Dresden, 1858, Actie, 100 Thaler
Karl Graf von Holnstein, Regensburg, 1822, 5 % Obligation, 500 Gulden
Katholische Kirchenfabrik, Eupen, 1861, Aktie, 10 Thaler
Kaufmännischer Verein, Frankfurt a/M., 1865, Actie, 6 Gulden
Ketten-Schleppschiffahrt der Oberelbe, Dresden, 1869, Actie, 100 Thaler
Kinzigthal Mining Association, London, 1853, 1 share, 20 £ stg. = 240 Gulden süddt. Währung
Kirchenbau in Offenburg (evang. prot. Kirchengemeinderath), Offenburg, 1859, 3 % Schuld-Schein, 10 Gulden
Kirchheimer Eisenbahn-Gesellschaft, Kirchheim u.T, 1863, Actie, 500 Gulden
Kölner Bergwerks-Verein in Altenessen, Köln, 1849, Actie, 200 Thaler
Kölner Kunstverein, Köln, 1830, Actie
Kölnische Baumwollspinnerei und Weberei (Autograph: Leiden), Köln, 1856, Actie, 200 Thaler
Kölnische Bergwerks-Gesellschaft, Köln, 1853, Actie, 5 x 1 £ = 5 x 6 Thaler
Kölnische Bergwerks-Gesellschaft, Köln, 1853, Actie, 10 x 1 £ = 10 x 6 Thaler
Kölnische Dampfschleppschiffahrts-Gesellschaft, Köln, 1843, Actie, 100 Thaler
Kölnische Dampfschleppschiffahrts-Gesellschaft, Köln, 1845, Actie, 100 Thaler
Kölnische Feuerversicherungs-Gesellschaft Colonia, Köln, 1839, Actie, 1.000 Thaler
Kölnische Hagel-Versicherungs-Gesellschaft, Köln, 1853, Actie, 500 Thaler
Kölnische Maschinenbau-Actien-Gesellschaft, Köln-Bayenthal, 1856, Actie, 200 Thaler
Kölnische Privatbank, Köln, 1856, Actie, 500 Thaler
Kölnische Rückversicherungs-Gesellschaft, Köln, 1846, Actie, 500 Thaler
Königl. Pohln. und Churfürstl. Sächs. Geheime Cabinets-Canzley, Dresden, 1749, Zwangsanleihe, 250 Thaler
Königlich Bayerisch privilegierte Krystallglas-Fabrik Theresienthal, München, 1839, Actie, 500 Gulden
Königlich Bayerisch privilegierte Krystallglas-Fabrik Theresienthal, München, 1841, Prioritäts-Actie, 100 Gulden
Königlich Bayerisch privilegierte Krystallglas-Fabrik Theresienthal, München, 1842, 5 % Schuldverschreibung, 100 Gulden
Königlich concessionierte AG des Volks-Theaters, München, 1865, Actie, 100 Gulden
Königlich Preussische Societæt zum Heringsfang, Embden, 1769, Actie, 200 Gulden Holländisch Courant
Königlich Schwedische Schuldverschreibung – Gustaf Adolph IV. von Schweden, Leipzig, 1802, 5 % Anleihe, 500 Thaler
Königlich Sächsische Staatsschulden-Casse, Dresden, Cassenschein, Thaler, verschiedene Jahrgänge, verschiedene Nennwerte
Königlich-Sächsisches Berg-Amt Altenberg sammt Berggieshübel und Glashütte, Altenberg, 1838, Ausbeute-Schein
Königliche Landgericht Münnerstadt für das Gotteshaus Windheim, Münnerstadt, 1861, Schuldschein u. Hypobrief, 500 Gulden
Königliche Landgericht Münnerstadt Kapellenfond zu Reichenbach, Münnerstadt / Reichenbach, 1859, Schuldschein u. Hypobrief, 325 Gulden
Königreich Westphalen, Kassel, Obligation, Franken, verschiedene Jahrgänge, verschiedene Nennwerte
Königsberg i.Pr., Königsberg i.Pr., 1808, 5 % Obligation, 50 Thaler
Königsberger Privatbank, Königsberg i.Pr., 1856, Actie, 500 Thaler
Königsstädtischer Theater Actien Verein, Berlin, 1822, Theater-Actie
Kolin a.d. Elbe, 1634, Schuldverschreibung, 1.000 Gulden
Koniglyke Hoogheden de Princen van Vrankryk, Hamm / Amsterdam, 1793, 5 % Obligation, 1.000 Gulden
Krefelder Seidentrocknungs-Gesellschaft, Krefeld, 1844, Actie, 50 Thaler
Kunst-Verein für Darmstadt, Darmstadt, 1839, Actie, 5 Gulden 24 Kreuzer
Kunst-Verein für die Rheinlande und Westphalen, Düsseldorf, 1868, Antheilschein, 5 Thaler
Kunst-Verein für die Rheinlande und Westphalen, Düsseldorf, 1869, Actie, 5 Thaler
Kunstverein Freiburg, Freiburg, 1853, Actie, 3 Gulden
Kunstverein für Kurhessen, Cassel, 1844, Actie, 3 Thaler
Kupfererzbergbau Prometheus, Neustadt a.d.Orla, 1834, Zubußschein, 2 Thaler auf 4 Kuxe
Kurhessische allgemeine Militair-Vertretungs-Gesellschaft, Kassel, 1836, Einlagen-Quittung, 75 Thaler
Kurhessische priv. Leih- und Kommerz-Bank, Kassel, 1841, Dividend Akzie, 30 Gulden = 20 Thaler
Künstliche Mineralwasser und Badeanstalt, Köln, 1842, Actie, 50 Thaler (dringend gesucht!)

Gehe zu: Alphabetliste “Historische Wertpapiere aus Deutschland bis 1869”