Deutschland bis 1869 – W + Z

Zoologische Gesellschaft in Hamburg, Aktie über 500 Banco Shilling von 1864. Die 1860 gegründete Zoologische Gesellschaft in Hamburg war einer der ersten Zoos in Deutschland in der Rechtsform der AG. 1907 erhielt die Zoologische Gesellschaft intensive Konkurrenz durch den Tierhändler Carl Hagenbeck, der einen weiteren Tierpark in Hamburg eröffnete.

Für meine zukünftigen Auktionen

suche ich laufend Einlieferungen von guten Einzelstücken und/oder kompletten Sammlungen.

Gerne bewerte ich unverbindlich Ihre historischen Wertpapiere – auf Wunsch auch Ankauf zu Höchstpreisen.

Schreiben Sie mir (gutowski@mail.de) oder rufen Sie mich an (Büro): ++ 49 (0) 5331 – 975524

Aktuell suche ich im Kundenauftrag bis zur Bedarfsdeckung die nachfolgenden historischen Wertpapiere zur Geschichte von Deutschland.

Hier nenne ich die Wertpapiere mit den Anfangsbuchstaben “W + Z”:

Kaufe zu Höchstpreisen Aktie Werra-Eisenbahn, Wiesbadener Actien-Bierbrauerei-Gesellschaft, Zoologische Gesellschaft in Hamburg, ZuckerfabrikWaaren-Credit-Gesellschaft, Berlin, 1857, Geschäfts-Anteil, 2 x 100 Thaler
Waisenkasse zu Zengen, 1809, Obligation, 872 Gulden 40 Kreuzer 2 Pf.
Wandersleben im Erfurter Kreise, 1860, 5 % Schuldschein, 500 Thaler
Weber-Verein in Katscher, Katscher, 1848, 5 % Darlehns-Schein, 25 Thaler
Wegeverband Neuhaus a. d. Oste, Neuhaus a.d. Oste, 1869, Anleihe, 600 Thaler
Weilburger Bergbau-Commandit-Gesellschaft, Duisburg, 1857, Aktie, 100 Thaler
Weiße Mühle, Bergamt Bärenstein, 1759, Kuxschein, 1/2 Schicht der 16 Kuxe
Werra-Eisenbahn (Carl Alexander, Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach, Landgraf in Thüringen, Markgraf zu Meißen etc. etc.), Weimar, 1856, 3, 5 % Schuldverschreibung, 25 Thaler
Werra-Eisenbahn (Carl Alexander, Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach, Landgraf in Thüringen, Markgraf zu Meißen etc. etc.), Weimar, 1856, 3, 5 % Schuldverschreibung, 50 Thaler
Westphälischer Kunstverein, Münster, 1860, Actie, 2 Thaler
Wiesbadener Actien-Bierbrauerei-Gesellschaft, Wiesbaden, 1863, Actie, 100 Gulden
Württembergische Schifffahrts-Assecuranz-Gesellschaft, Heilbronn, 1837, Actien-Schein, 500 Gulden
Kaufe zu Höchstpreisen Aktie Werra-Eisenbahn, Wiesbadener Actien-Bierbrauerei-Gesellschaft, Zoologische Gesellschaft in Hamburg, ZuckerfabrikZeche Baldeneier Stollen, Essen, 1822, Kux (Gewährschein), 64 Kuxe (von 128)
Zeche Cartheuserloch, Bochum, 1826, Gewährschein, über 2 Kuxe
Zeche Gutglück, Bochum, 1846, Gewährschein, über 32/45 Kuxe
Zeche Johann Mathias, Bochum / Sprockhövel, 1845, Gewährschein, für 32/2151 Kux
Zeche Landfermann, Hoerde / Bochum, 1847, Gewährschein, für 21 1/3 Kuxen
Zittau-Reichenberger Eisenbahn-Gesellschaft, Zittau, 1859, Actie, 100 Thaler
Zoologische Gesellschaft in Hamburg, Hamburg, 1860, Actie, 375 Banco Shilling
Zoologische Gesellschaft in Hamburg, Hamburg, 1860, Actie, 250 Banco Shilling
Zoologische Gesellschaft in Hamburg, Hamburg, 1864, Actie, 500 Banco Shilling
Zucker-Fabrik von Günther & Comp., Söllingen, 1851, Actie, 1.000 Thaler
Zuckerfabrik Holland bei Coethen, Cöthen, 1863, Actie, 2.000 Thaler
Zuckerfabrik Stuttgart, 1868, Aktie, 500 Gulden
Zuckersiederey Comp., Bernburg, 1856, Antheil, 1.000 Thaler
Zweite See- und Feuer-Assecuranz-Compagnie von 1831, Hamburg, 1831, Actie, 800 Mark
Zweyte Assecuranz-Compagnie, Lübeck, 1824, Actie, 3.000 Mark grob Courant
Zwickau-Leipziger Steinkohlenbau-Verein, Zwickau und Leipzig, 1857, Dritter Interimsschein über eine Actie, 40 Thaler
Zwickau-Oberhohndorfer Steinkohlenbau-Verein, Zwickau, 1861, Doppel-Aktie Litt. A und B, 110 Thaler
Zwickauer Steinkohlenbau-Verein, Zwickau i.Sa., 1851, Actie, 42 Thaler

Gehe zu: Alphabetliste “Historische Wertpapiere aus Deutschland bis 1869”